Toggle Navigation
 
Routenplaner






luzernmobil
Aktuelles | Grossanlässe | SlowUp Seetal | Öffentlicher Verkehr  

slowUp Seetal, Sonntag, 21. August 2022

Mit dem öffentlichen Verkehr an den slowUp Seetal

 

Zug.png

Hochdorf und Mosen - die beiden Einstiegspunkte der Rundfahrt - erreichen Sie ab Luzern und Lenzburg im Halbstundentakt mit der S9.
Wichtig: Die Züge verfügen nur über ein beschränktes Platzangebot für den Velo-Selbstverlad. Es besteht keine Transportgarantie. Die Anreise mit der Bahn empfiehlt sich für Teilnehmende mit Inlineskates, Wandernde oder für solche, welche vor Ort ein Velo mieten (siehe Velo).

Zwischen 8.00 und 16.00 Uhr verkehren alle Züge mit doppelter Anzahl Sitzplätze.

SBB Fahrplan

 

Bus.png

Die Busse der PostAuto Linie 88 von Sempach Station nach Hochdorf verkehren am 21. August 2022 nach Fahrplan. Im Stundentakt erreichen Sie Hochdorf als Einstiegspunkte in die Rundfahrt.

Wichtig: Die Busse verfügen über beschränktes Platzangebot für den Veloselbstverlad. Es besteht deshalb keine Transportgarantie. Aus diesem Grund empfiehlt sich die Anreise für Teilnehmende des slowUp mit Inlineskates oder für solche, welche vor Ort ein Velo mieten.

SBB Fahrplan

 

Schiff.png

Ab Mosen fahren Kursschiffe der Schifffahrtgesellschaft Hallwilersee. Für 12 CHF fahren Sie  1 3/4 Stunden auf dem See und können das Velo mitnehmen.

SGH Fahrplan

     
 

Ticket.png

Personenbillette

Planen Sie die An- und Rückreise mit dem Öffentlichen Verkehr? Mit der Passepartout-Tageskarte haben Sie ein Billett für Ihre Hin- und Rückfahrt am gleichen Tag zum gleichen Preis wie zwei Einzelbillette.

Passepartout Tageskarte
Zonenplan

Reisende von ausserhalb des Passepartout-Gebietes (LU, OW, NW) lösen ein normales Ticket.

SBB Online Ticket

Velobillette

Für das Velo lösen Sie ein zusätzliches Zonen- bzw. Kurzstreckenbillett (gleiches Billette wie für den Velofahrenden). Bei längeren Velotransporten mit Bahn oder Postauto fahren Sie mit einer Velo-Tageskarte günstiger. Fahrgäste mit GA und Halbtax, sowie Kinder unter 16 Jahren profitieren von günstigeren Velobilletten. Bei häufiger Velomitnahme lohnt sich vielleicht sogar ein Velo-Pass für ein Jahr?

Beachten Sie das eingeschränkte Platzangebot.Weitere Informationen zur Velomitnahme im öV
Weitere Informationen zur Anreise mit dem Velo
 

Informationen zum slowUp

Share this page: